Öffnungszeiten & Tagesablauf

Öffnungszeiten

Da wir beim Bundesprogramm "KitaPlus" mitmachen dürfen, bieten wir den Eltern noch längere Öffnungszeiten an. Damit auch die schichtarbeitenden Eltern ihre Kinder bei uns pädagogisch gut betreut wissen und bedenkenlos arbeiten gehen können.

Sollten Sie eine Betreuung außerhalb unserer unten aufgeführten Öffnungszeiten benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Mo-Do:  06:30 Uhr - 17:30 Uhr (20:00 Uhr möglich)
Fr:  06:30 Uhr - 16:00 Uhr
Kernzeit:  08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Mittagsruhe:  12:30 Uhr - 15:00 Uhr

Unsere Schließzeiten während eines Krippenjahres betragen maximal 30 Tage plus 5 Weiterbildungstage für das Team. Diese Zeiten werden langfristig bekannt gegeben.
Eltern haben außerdem die Möglichkeit auch eine Betreuung an Ostern oder Pfingsten zu wählen. Somit werden die Schließtage unserer Einrichtung deutlich reduziert.

 

Tagesablauf

Der Tagesablauf ist selbstverständlich nur eine „Richtlinie“. Besonders bei unseren „Kleinsten“ werden Gewohnheiten auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Kindes abgestimmt. Die Kinder haben immer die Möglichkeit sich aus gemeinsamen Aktionen oder Tagesphasen zurückzuziehen. Im Tagesablauf beinhaltete Rituale geben dem Kind Struktur, Orientierung und fördern Sicherheit und Zugehörigkeit. 

 

Bringzeit - 6:30 Uhr bis 8:30 Uhr

Unser Frühdienst findet von 06:30 Uhr bis 08:00 Uhr in einer Gruppe statt. Kinder, die zu dieser Zeit kommen, werden gemeinsam betreut. Die Bringzeit ist bis 8:20 Uhr und bis dahin sollten alle Kinder anwesend sein.

 

Morgenkreis - 8:30 Uhr

Der Morgenkreis ist wichtiger Bestandteil Tagesbeginns. Das Miteinander vermittelt den Kindern ein besonderes Gefühl des Willkommenseins in der Gruppe. Wir gestalten dies durch Singen von Liedern, Fingerspielen, Bilderbücher und Gesprächen zum aktuellen Tagesgeschehen und jahreszeitlichen Themen.

 

Brotzei/Frühstück - ca. 8:45 Uhr

Nach dem Morgenkreis laden wir die Kinder gegen 8:45 Uhr zu einem Frühstück ein. Zusätzlich bieten wir ungesüßten Tee oder Wasser an. Diese Getränke stehen den Kindern auch den gesamten Krippentag zur Verfügung.

 

Freispiel oder Angebote

Das Freispiel besitzt einen hohen Stellenwert in unserem Tagesablauf. Die angebotenen Spielmaterialien bieten den Kindern wertvolle Anregungen zur altersgerechten Beschäftigung und eröffnen vielfältige Möglichkeiten im sozialen, sprachlichen, kognitiven und motorischen Bildungsbereich. Wir stehen den Kindern als aufmerksame und liebevolle Begleiter und Beobachter zur Seite. Bei unserer Raumgestaltung achten wir auf eine frohe und heimelige Atmosphäre. Die Wickelphasen fließen am Vormittag in die Freispielzeit mit ein.

 

Spielen im Garten oder Ausflüge

Die Spielzeit in unserem Garten eröffnet den Kinder elementare Grunderfahrungen in der Natur und lädt zum Entdecken, Bewegen und Spielen im Sand oder auf der Wiese ein. Zudem nutzen wir diese Tagesphase zu Ausflügen in die nähere Umgebung. Wir versuchen jeden Tag ein bisschen nach draußen zu gehen.

 

Mittagessen - 11:30 Uhr

Die Kinder erleben unser Mittagessen in einer gemütlichen Atmosphäre in ihrer Kindergruppe. Wir unterstützen die Kinder bei ihrer zunehmenden Selbständigkeit beim Umgang mit dem Besteck und laden zum Probieren der unterschiedlichen Speisen ein. Beliefert werden wir bewährt von der Auerstub'n aus Bad Feilnbach.

 

Schlafen und Ruhephase - 12:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Das Schlafbedürfnis von Kindern im Krippenalter ist noch hoch ausgeprägt. Die Ruhezeit findet in unserem Schlafraum oder Ruheraum statt und beginnt mit ruhigen Klängen, Liedern und Ritualen zum Einschlafen. Jedes Kind hat seinen eigenen Schlafplatz.

 

Zwischenmahlzeit - 15:30 Uhr

Nach dem Aufstehen und Windelwechseln stärken sich die Kinder mit einer gemeinsamen Zwischenmahlzeit.

 

Freispiel/Angebote + Abholung - ab 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr (20:00 Uhr) / 16:00 Uhr

Unser Freispiel am Nachmittag gestaltet sich in den Gruppen und im Garten unserer Kinderkrippe. Ab 15:00 Uhr beginnt die Abholung der Kinder.

Für die Nachmittagskinder, die länger bei uns sind, gibt es noch Angebote.

Bei der Begrüßung und Verabschiedung ist uns ein harmonischer Übergang mit kurzem Informationsaustausch zwischen Krippe und Familie besonders wichtig.